Innovative Drilling Solutions for Excellent Results.

Home   |   Equipment   |   Laborequipment

Laborequipment

Spülungstestgeräte & Feldlabor

Hier finden Sie Informationen zu unseren Messgeräten und Feldlaboren. Bei Bedarf können noch weitere Testgeräte zur Verfügung gestellt werden. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!

Sirius-ES Testkit

Marsh Trichter & Messbecher, Mud Balance, Sand Content Kit

Das Sirius-ES Testkit wird bei jeder Bohrung verwendet. Der Marsh-Trichter ist ein trichterförmiger Viskositätstest, mit dem Änderungen der Flüssigkeitseigenschaften festgestellt werden können. Die Mud Balance wird verwendet, um die Dichte eines bestimmten Volumens von Schlamm zu bestimmen. Diese Waage ist so konstruiert, dass ein festes Messgefäß an einem Ende des Waagebalkens durch ein festes Gegengewicht am gegenüberliegenden Ende und ein verschiebbares Gewicht, das sich frei entlang einer Skala bewegen kann, ausgeglichen wird. Am Waagebalken ist eine Libelle angebracht, die anzeigt, wann das System im Gleichgewicht ist. Das Sand Content Kit wird zur Messung des Sandgehalts verwendet. Dieser Test ist sehr wichtig, da Sandpartikel extrem abrasiv sein können und einen übermäßigen Verschleiß der Pumpen und der Bohrausrüstung verursachen.

Erfahren Sie mehr mit Download des Produktdatenblatts!

Fließeigenschaften

Gewicht/Dichte

Sand Content

Feldlabor

Für die Spülungsanalyse an der Bohrlokation.

Die Laborcontainer bestehen aus einem Aufenthaltsraum und einem separaten Arbeitsbereich. Mit unseren Feldlaboren sind wir in der Lage, alle auf Bohrinseln üblichen Spülungsanalysen nach DIN EN ISO 10414-1:2008 durchzuführen. Der Arbeitsplatz im Laborcontainer ist sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand und bietet ausreichend Platz für die Durchführung von Tests und das Schreiben von Berichten.

Täglicher Report

Analyse

Sicherheit

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular, über E-Mail oder Telefon!

Viskosimeter

Fann Modell 35

Das Fann Viscometer wird zur Messung der Viskosität der Spülung verwendet. Mit sechs verschiedenen Geschwindigkeiten wird der Yield Point präzise errechnet.

Yield Point

6 Gänge

LPLT Filterpresse

Fann Serie 300

Die LPLT-Filterpresse der Serie 300 ist das effektivste Mittel zur Bestimmung der Filtrationseigenschaften von Bohrspülungen und Zementschlämmen. 
Die Messung der Filtrationseigenschaften und der Filterkuchenbildungseigenschaften der Bohrspülung ist für die Kontrolle und Behandlung von Bohrspülungen unerlässlich. Die Eigenschaften des Filtrats, wie z. B. der Öl-, Wasser- oder Emulsionsgehalt, sind ebenfalls wichtig. Die Arten und Mengen der Feststoffe in der Spülung und ihre physikalischen und chemischen Wechselwirkungen beeinflussen diese Eigenschaften. Temperatur und Druck beeinflussen die physikalischen und chemischen Wechselwirkungen. 

Filterkuchen

API